...wenn gleich nicht immer gleich ist

Wir sind eine Interessensgemeinschaft von Mediatoren verschiedener Berufe mit Zusatzausbildung in Cooperativer Praxis (Collaborative Practice/Law).

Die Zertifizierte-Mediatoren-Ausbildungsverordnung (ZMediatAusbV) ist im Bundesgesetzblatt am 31.08.2016 veröffentlicht worden.Sie tritt am 01. September 2017 in Kraft.

Alle unsere, in der Mediation erfahrenen, Mitglieder erfüllen die künftigen Voraussetzungen heute schon und sind damit künftig auch zertifizierte Mediatoren.

Wir wollen uns in einer Veranstaltung mit der neuen Rechtslage unter Einbeziehung des Mediationsgesetzes (MedG) befassen.

Hier können Sie sich in unsere Verteiler eintragen:

 

Wir bieten Ihnen:

Covision
für Mediatoren:

Offene Runde zur Reflexion und kollegialen Supervision von Praxisfällen nach dem Covisionsschema
(einer für die Mediation adaptierten fishbowl-Methode).
Die Teilnehmer erhalten eine Bestätigung als Ausbildungsnachweis. Anmeldung hier.

Vorträge
für Konfliktbetroffene und Kollegen:

Mitgliedern von Mediatorenaktiv und externe Referenten halten Vorträge über Konflikte und alternative Lösungsmöglichkeiten.

Infoabende
für Konfliktbetroffene:

Sie erfahren wie eine Mediation abläuft, wofür dieses Verfahren geeignet ist und welche Varianten und Alternativen es gibt. Bei Bedarf erhalten Sie eine Bestätigung für das Familiengericht.
Mehrere Mediatoren stellen sich vor.
Im Anschluss an die Diskussion sind Einzelgespräche möglich. Anmeldung hier

Konflikt-Coaching
für Konfliktbetroffene und Berater:

Sie werden einseitig bei der Klärung ihrer Interessen beraten und gestützt. Dies verändert den eigenen Beitrag zum Konflikt. Häufig ist Konfliktcoaching der erste Schritt zur Lösung des Problems.
Berater gewinnen gleichzeitig neue Kompetenzen für die Unterstützung Ihrer Mandanten oder Kunden bei Konflikten und in schwierigen Situationen.

 

 

Wir bieten
Profile
Mediation
Konfliktbegleitung
Häufige Fragen
Literaturliste
Wrterbuch

Sitemap
Kontakt
Impressum
Archiv (intern)